THEMEN | WANDERN | TIPPS | REISEN | REZEPTE | LITERATUR | LINKS

REISEN

HOME
IMPRESSUM
KONTAKT

AU SOLEIL

 

Au Soleil du Sud
Ubierstraße 6
53424 Remagen
Tel.: 02642-210936
www.ausoleil.de

Zwischenübernachtung
Wenn Sie über 2 Tage anreisen - was nach unserer Erfahrung weitaus stressfreier ist - empfehlen wir Burgund, z.B. Beaune, Dijon oder Chalon, für eine Zwischenübernachtung. Besonders Beaune ist da sehr geeignet, denn auch die überschaubare Stadt mit dem berühmten Hôtel-Dieu ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

Provence fernab der Touristenmassen
Sie wollen die Provence auf eigene Faust erkunden und gerne in romantischen Privatunterkünften übernachten? Während des Provence-Urlaubs in Kontakt mit Einheimischen kommen, um Land und Leute wirklich kennenzulernen? Wenn Sie all das nicht selber organisieren möchten, empfehle ich Ihnen das kleine Frankreich-Reiseunternehmen France Naturelle aus Köln. Die beiden Inhaber Anna und Thomas Kötting haben sich auf individuelle Auto-Rundreisen durch die Provence spezialisiert. Auf einer solchen Rundreise reist man mit dem eigenen Auto, wohnt mit 3 verschiedenen französischen Gastgebern unter einem Dach (siehe Beispielfoto links) und erlebt so hautnah das authentische Frankreich. Ausgerüstet mit einer großen Bandbreite an Ideen schicken Anna und Thomas Sie mit einem 150 seitigem Geheimtipp-Reiseführer auf die Reise. So entdeckt man ausgewählte Sehenswürdigkeiten, fernab der bekannten Touristenpfade.
Kontakt: www.france-naturelle.de

Appartements und Ferienwohnungen
Wer die absolute Ruhe sucht: Nicole und Claude Casoli sind aufmerksame und diskrete Gastgeber und haben ihr Gästehaus La Figuière im alten Hameau von Les Viaux bei Rustrel sehr liebevoll hergerichtet.

Gruppenreisen
Gerne stelle ich Ihnen auch meine Erfahrungen als Reiseleiter und Wanderführer für die Planung und Durchführung von Gruppenreisen zur Verfügung. Nehmen Sie bei Bedarf bzw. Interesse Kontakt mir mir auf
.

Radarkontrollen
Auf den Autobahnen werden immer mehr permanente Radarkontrollen eingerichtet, besonders an Stellen, wo die Geschwindigkeit auf 110, 90 oder 80 runtergesetzt ist. Die Kontrollen werden durch relativ große Schilder angekündigt - diese ernst nehmen. Nach unseren Beobachtungen sind vermehrt Permanentstellen eingerichtet: Vor und bei Thionville, Metz, Nancy, um Lyon (Stadtautobahn), am Autobahndreieck von Orange. Die neue Generation von Messgeräten sind schlanke Pfosten, die optisch nicht mehr so prägnant sind wie die alten Kästen. Es gibt aber auch immer mehr mobile Messungen mit neuen Lasergeräten aus großer Distanz. Standort sind bevorzugt auf Brücken oder anderen erhöhten Punkten mit gutem Überblick. Diese Messungen werden nicht per Schilder angekündigt. Geschwindigkeitsüberschreitungen werden in Frankreich mit weitaus emfindlicheren Geldstrafen als bei uns geahndet, die "Knöllchen" werden auch nach Deutschland zugestellt.

Autobahngebühren
Sie können viel Zeit sparen, wenn Sie per Kreditkarte (VISA, MasterCard etc) bezahlen. Die entsprechenden Schalter sind gut gekennzeichnet und die Schlangen davor meist spürbar kürzer. Technisch klappt das problemlos, eine Quittung müssen Sie per Knopfdruck speziell anfordern.


 

Tipps für
Provence-Reisen