THEMEN | WANDERN | TIPPS | REISEN | REZEPTE | LITERATUR | LINKS

REZEPTE

HOME
IMPRESSUM
KONTAKT

AU SOLEIL

 

Au Soleil du Sud
Ubierstraße 6
53424 Remagen
Tel.: 02642-210936
www.ausoleil.de

Poulet au citron
Zitronenhähnchen mit Rosmarinkartoffeln

Zutaten:
pro Person 1 Hähnchenschenkel
und je 1 unbehandelte Zitrone, Olivenöl,
Fleur de Sel, 2 Rosmarinzweige,
schwarzer Pfeffer aus der Mühle,
Knoblauchzehen (einer ganzen Knolle) in der Schale belassen

Etwas Olivenöl in eine feuerfeste Form gießen. Die Hähnchenschenkel mit Olivenöl einpinseln, leicht salzen und pfeffern und in die Form geben. Die Knoblauchzehen um die Schenkel verteilen, die Rosmarinzweige dazwischen klemmen.
Das Rezept klappt auch gut mit einem ganzen Hähnchen. Dann auch Rosmarin und Knoblauch (entsprechend mehr nehmen) ins Innere geben.
Im Backofen bei 180 Grad backen, bis die Haut leicht braun wird. Pro Schenkel zwei Zitronenscheiben schneiden, aus den restlichen Zitronen den Saft pressen. Den Saft nun über das Fleisch gießen und jede Portion mit den zwei Scheiben belegen. Zurück in den Backofen und nochmals eine halbe Stunde bei 180 Grad garen.
Heiß servieren. Am besten passen dazu Rosmarinkartoffeln. Die weichen Knoblauchzehen ausdrücken und das Mus auf Baguette streichen...

Rosmarinkartoffeln:
2–3 Kartoffeln (vorwiegend festkochend) pro Person schälen und halbieren. Mit der Schnittfläche nach unten auf ein Backblech mit Backpapier setzen, mit Olivenöl bestreichen und mit Fleur de Sel und mit abgezupften Rosmarin-Nadeln bestreuen. Im Backofen etwa eine halbe Stunde bei 180 Grad garen.

Weinempfehlung:
ein Weißwein mit wenig Säure wie der Orphea blanc der Cave de Bonnieux, www.ausoleil.de

>> zurück Rezeptübersicht

Rezepte aus der Provence

Selbst gekocht, ggf. variiert
und für super-gut empfunden

Einkaufen wie in der Provence