THEMEN | WANDERN | TIPPS | REISEN | REZEPTE | LITERATUR | LINKS

WANDERN

HOME
IMPRESSUM
KONTAKT

AU SOLEIL

 

Au Soleil du Sud
Ubierstraße 6
53424 Remagen
Tel.: 02642-210936
www.ausoleil.de

Le Vallon de l’Aiguebrun

Grundsätzliches: Eine sehr schöne Wanderung ohne große Schwierigkeiten, teilweise Schotterwege. Die Felswände vor der Auberge de Seguins sind ein Eldorado für Freeclimber. Das Tal selbst ist eine abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft. Der Weg bietet teilweise schattige Abschnitte. Der Weiler Sivergues bietet sich schön für ein Picknick an.

Die Wanderung lässt sich sehr gut mit einem Besuch des Fort de Buoux kombinieren, ein Abstecher, der sich auf jeden Fall lohnt. Von der alten Festungsanlage aus hat man einen spektakulären Blick.

Die Auberge de Seguins bietet eine hervorragende provencalische Küche. Sie ist längst aber kein Geheimntipp mehr und daher sehr frequentiert.

Ausgangspunkt: Parkplätze unterhalb Fort de Buoux

Anfahrt: Von Apt über die D 943 Richtung Lourmarin. 2 km nach der Straße Richtung Bonnieux (rechts D232) links ab D113 Richtung Buoux, Prieuré des St. Symphorie, Fort de Buoux. Bei Kreuzung (links Richtung Buoux) gerade aus Richtung Fort de Buoux, Auberge de Seguins. Durchfahren Sie das ehemalige Village de Vacances. Kurz danach links und wenig später rechts Parkplätze für das Fort de Buoux.

Parken: Nutzen Sie diese Parkplätze. Parken Sie nicht an der Straße, da dies die Zufahrt zur Auberge de Seguins ist. Die Parkplätze dort sind für die Auberge reserviert und besonders am Wochenende sehr frequentiert.

Auberge de Seguins: E0791.606, N0845.467


Markierung: Gelb, Rot/Weiß, Die Wegweiser sind zum Teil etwas verwirrend

Länge: ca. 8,5 km, Dauer ca. 3 Std., Höhenunterschied 290 m

Gehen Sie auf dem Fahrweg Richtung Auberge des Seguins. Vor der Brücke zur Auberge rechts halten (gelb, rot/gelb). Halten Sie sich gerade aus im Tal, parallel zum Bach Aiguebrun und folgen Sie den Schildern „Sivergues“ (gelb). Es geht weiter durch das Tal, links der Bach. Dabei sind zwei Seitenbäche zu überqueren.
Nach einer 360°-Kehre geht es nun bergauf, in ein Seitental. Rechts Felder in Terrassen angelegt. Der Weg führt direkt nach Sivergues. Sie kommen unterhalb der Häuser auf einen Querweg. Der weitere Weg wird Sie später von hier rechts führen. Gehen Sie jedoch erst durch gerade aus in den Weiler mit seiner Kapelle.
Weiter: An o.g. Punkt unterhalb der Häuser folgen Sie dem Fahrweg (Schild: Cantarelle). In einer Kehre endet der Teerweg. Nun rechts ab, leicht bergab auf dem Schotterweg. Dieser führt zu den Höhlenhäusern von Cantarelle. Biegen Sie jedoch vorher links ab auf das Plateau, zu dessen Fuße die Häuser im Felsen stehen. Von hier haben Sie einen spektakulären Blick auf das Tal der Aiguebrun.
Gehen Sie in einem Bogen an den in die Felswand gebauten Häusern vorbei. Kurz dahinter den Weg rechts relativ steil bergab. Hier hängt ein Schild mit Hinweis auf die Auberge des Seguins. Nun immer bergab ins Tal der Aiguebrun zurück. Unter stoßen Sie auf den Hinweg, links ab diesem folgen zurück zur Auberge des Seguins und Ihren Parkplatz.